Movement in Between – Fülle und Kollaps

Datum/Zeit
29.08.2019 - 01.09.2019
Ganztägig

Veranstaltungsort
Gut Gorgast
Amthof 4
15328 Gorgast

In diesem Workshop werden wir auf Basis von tiefer Verbundenheit mit uns und miteinander dem Thema Fülle und Kollaps begegnen. Tanzend, Somatisch, Kreativ. Integrierend.

Warum?

„Our world is collapsing – and our hearts know the future that is possible“ – Charles Eisenstein

Wir spüren es die ganze Zeit um uns. Eine leise Ahnung, wie Elektrizität in der Luft vor einem Gewitter.
Unsere Zellen sind geboren in einem Paradigma des Mangels, der Vereinzelung und des Nicht-genügen. Doch in uns gibt es auch diese sehr tief liegende Gewissheit von Begegnungen der Fülle, von regenerativen Orten, von umfassender Verbundenheit. Wir bewohnen das Dazwischen. Wir pendeln Dazwischen.

Was und Wie?
Wir werden uns in diesem Dazwischen bewegen, um uns auf die Welt auszurichten, die entstehen möchte. Wir werden gemeinsam mit euch einen ko-kreativen Begegnungsraum in Gut Gorgast erschaffen, in dem wir die Welt des In-between bewegend, körperlich, künstlerisch, somatisch, tanzend erforschen. Ihr seid herzlich eingeladen euch mit all euren Kompetenzen einzubringen.

In diesem Dokument oder auf dieser Webseite findet ihr mehr über Preis, Organisatorisches, Inhaltliches, Teilgeber*innen, uvm. Anmeldung unter transformationarts@posteo.de oder anna.baumgart@gmx.net

In Vorfreude
Anna & Leo