Ort:
Darmstadt + Skype

Kontakt aufnehmen

Über mich:
Matthias_LehmannWährend meines Wirtschaftsingenieurstudiums habe ich angefangen als Trainer für interkulturelle Kompetenzen zu arbeiten. Am meisten hat mich die große Entwicklung bewegt, die junge Menschen in ihrem Auslandsjahr machen durften und auch ich habe in meinem Jahr in Buenos Aires und erstmals erlebt, dass ich meine eigene Persönlichkeit positiv beeinflussen kann. Sehr bald fokussierte ich mich in Richtung Coaching und Leadership Training. 2012 bei Otto Laske die Zertifizierung zum Coach für Erwachsenenentwicklung gemacht: eine Ausbildung weit über übliches Coaching hinaus, die Zugang zur lebenslangen Entwicklung bezüglich emotionaler Reife, Komplexität des Denkens und Verhalten gibt.

Mein Beruf und Berufung sind es, Menschen auf Ihrem Weg zum authentischen Selbst zu begleiten und ich freue mich darauf, mit Dir einen Teil Deines Weges zu gehen – intuitiv, unterstützt von starken Methoden, wertschätzend und humorvoll Deine Ziele freizulegen.

Wo stehst Du grade und was ist möglich? Lass es uns gemeinsam entdecken und nutzbar machen!

Matthias Lehmann, Jahrgang 1978, Studium des Wirtschaftsingenieurwesens, dann Umorientierung zum Prozessberater und Coach, viele Ausbildungen bei AIESEC, Certified Adult Developmental Coach, Mitgründung einer Beratung zur Analyse und Verbesserung des Lernumfelds in Unternehmen.

Mein Angebot an dich:

Action Coaching
Mit klarem Fokus auf dem, was jetzt schon gut ist schauen wir Deine konkreten nächsten Schritte an. Du hast eine Idee was Du anpacken möchtest, fühlst Dich aber von den vielen möglichen nächsten Schritten überschwemmt? Lass uns Licht hinein bringen und klare, packbare nächste Schritte definieren.

Innere Stimmen sortieren
Was bedeuten eigentlich Erwartungen anderer für mich? Welche meiner Ansprüche an mich selbst sind ‘echt’ und welche habe ich aus früheren Settings ‘internalisiert’? Ein erster Schritt in die spannende Erforschung der lebenslangen Entwicklung von Erwachsenen

Schattenarbeit
Methodisch eng an Keagan angelehnt nutzen wir den Prozess des Dojo4Life um damit verborgene große Annahmen und ”Wahrheiten” die Dich gleichzeitig motivieren und blockieren können besser kennenzulernen. In einem 5stufigen Prozess entdeckst Du, was Dir wichtig ist, wie (und warum!) Du es blockierst. Durch langfristiges Umschreiben der großen Annahmen machst Du Dich fit für Deine Zukunft

Was ich mal werden wollte, als ich klein war:
Boah, schlimmste Frage ever, verfolgt mich seit der Grundschule als ich einen Aufsatz drüber schreiben sollte… Damals hab ich dann etwas zum Thema „Koch“ geschrieben.

Ich glaube ich finde das Konzept “mal werden” wenig hilfreich weil ich mich immer weiter entwickeln möchte und dem folgen was grade aktiv ist 🙂 Kochen tu ich aber immer noch sehr gerne.

Kontakt aufnehmen